Paar 2

Wie ist der Ablauf der Vermittlung?

  • Zuerst nehmen wir telefonisch miteinander Kontakt auf, damit wir Ihre Bedürfnisse und Wünsche erfahren können und Ihre ersten Fragen beantwortet werden.
  • Anschließend ist ein Besuch vor Ort sinnvoll, damit wir die Situation besser einschätzen und weitere Fragen klären können.
  • Danach suchen wir für Sie die passende Betreuerin aus und stelle sie Ihnen vor. Dieses geschieht durch das Zusenden eines Profils, damit Sie sich einen ersten Eindruck verschaffen können.
  • Zu guter Letzt müssen Sie sich nur noch für eine Betreuerin entscheiden und wenige Tage später kann die Dame schon bei Ihnen sein.

Welche Bedingungen gibt es?

  • Die Betreuerin lebt mit Ihnen zusammen in Ihrer Wohnung. Dafür muss ein eigenes Zimmer zur Verfügung stehen, da die Betreuerin auch eine Privatsphäre und einen Platz zum Ausruhen und Erholen benötigt.
  • Eine Ganztags-Betreuung bedeutet auch, dass für die Betreuerin freie Zeiten eingeplant werden sollten, um sich von der Arbeit zu erholen
  • Die Betreuerin lebt bei der zu betreuenden Person, für Unterkunft und Verpflegung muß gesorgt sein.
  • Die Betreuerin wechseln im Normalfall im Rhythmus von zwei bis drei Monaten, da die Damen oft auch eine Familie in Polen haben und eine zu lange Trennung schmerzhaft wäre.

Fragen über die Beauftragung:

  • Ab wann und für wie lange soll die Betreuerin bei Ihnen sein?
  • Welche körperlichen Beschwerden/Hindernisse hat die zu betreuende Person?
  • Ist die wohnliche Situation geklärt, hat die Haushaltshilfe ein eigenes Zimmer?
  • Sind Angehörige oder Nachbarn leicht zu erreichen?
  • Welche Tätigkeiten werden von der Betreuerin erwartet

Und sehr wichtig:

Wie soll die Betreuerin von Ihrer Art her sein?
Unsere langjährigen Erfahrungen haben gezeigt, dass das wichtigste bei der Betreuung die Chemie ist, die zwischen der Betreuerin und den zu betreuenden Personen stimmen muss.
Schließlich lebt man über einen längeren Zeitraum gemeinsam unter einem Dach und die Beziehung zwischen allen Beteiligten sollte dann eine freundliche und herzliche sein.
Aus diesem Grund achten wir bei der Auswahl der Betreuerinnen besonders auf diesen Aspekt.